Katalogpräsentation

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Katalogpräsentation

Hintergedanken

Wir bitten um Anmeldung mit der Doodle-Abfrage: https://doodle.com/poll/ehqhmg67u8dp7ebf

und möchten darauf hinweisen, dass der Eintritt und die Abendkasse nur nach vorheriger Anmeldung möglich ist.

Falls Sie unseren Shuttle-Service am Bahnhof Leinfelden nutzen möchten, tragen Sie sich bitte zusätzlich in diese Moodle-Liste ein. Vielen Dank.

https://doodle.com/poll/wyh2by9x9krvvtyv

Veröffentlicht unter Allgemein, Veranstaltungen | Kommentare deaktiviert für Hintergedanken

Gerhard Neumaier, Künstler in Baden-Baden 2018 – Die Lust an der Macht des Malens zwischen Mythos und Trivialität

9.Dezember 2018 bis 27.Januar 2019

Stadt Baden-Baden und Gesellschaft der Freunde junger Kunst laden herzlich ein zur

Eröffnung am Sonntag, 09. Dezember 2018, 11 Uhr

Es sprechen Prof. Karl Manfred Renners, Margret Merten, Oberbürgermeisterin der Stadt Baden-Baden und Dr. Cora von Pape, Kunsthistorikerin Baden-Baden;

Gesellschaft der Freunde junger Kunst Baden-Baden e.V. – Altes Dampfbad Marktplatz 13 – 6530 Baden-Baden – www.gfjk.de – 07221/26261 – gfjk-bb@t-online.de

Öffnungszeiten

Dienstag bis Freitag 15:00 - 18:00 Uhr

Samstag, Sonntag und Feiertag 11:00 - 17:00 Uhr 

Heiligabend und Silvester geschlossen

Sonntag 20. Januar : Künstlergespräch
Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Gerhard Neumaier, Künstler in Baden-Baden 2018 – Die Lust an der Macht des Malens zwischen Mythos und Trivialität

Gerhard Neumaier, Baden-Baden

Gerhard Neumaier

Künstler in Baden-Baden 2018

Die Lust an der Macht des Malens zwischen Mythos und Trivialität

9. Dezember 2018 – 27.01.2019

Stadt Baden-Baden und Gesellschaft der Freunde junger Kunst laden ein

Altes Dampfbad

Marktplatz 13

76530 Baden-Baden

Veröffentlicht unter Allgemein, Veranstaltungen | Kommentare deaktiviert für Gerhard Neumaier, Baden-Baden

Marlies Clevé

Ich habe an der Hochschule für Bildende Künste in Hamburg Kunstpädagogik studiert und später in Los Angeles an der Loyola Marymount University meinen Master in Kunsttherapie gemacht.

In meinen Jahren in Kalifornien habe ich als Kunsttherapeutin gearbeitet. Zusätzlich wirkte ich in dieser Zeit als Produktionsassistentin bei Fernsehproduktionen in Südamerika und Kanada mit. Wieder in Deutschland zurück arbeitete ich zunächst ebenfalls als Kunsttherapeutin. Inzwischen bin ich jedoch schon viele Jahre in der Erwachsenenbildung tätig, mit Schwerpunkt Kunst und Kommunikation.

Lebens begleitend ist und war mir immer die eigene künstlerische Tätigkeit.

Ich bin stolz auf die Veranstaltungen auf den Gebieten der Kultur, Wissenschaft und Wirtschaft, die unserer Verein GEISTUNDGELD e.V. seit seiner Gründung der Öffentlichkeit präsentieren konnte. Ich schätze das lebendige Miteinander der Mitglieder bei unseren regelmäßigen Tafelrunden, in denen wir neue Projekte gemeinsam planen und organisieren. Insbesondere liegt mir unsere Veranstaltungsreihe „Hintergedanken“ am Herzen. Die GalerieZ bietet unseren Zusammenkünften einen Rahmen, voll inspirierender Atmosphäre.

Cornelia Plarre

Ich habe an der Fachhochschule in Coburg Architektur studiert. Schon damals erkannte ich, dass der Weg das Ziel ist.

Ich habe nach einer freien Mitarbeit in einem Büro, mein eigenes gestaltet, die Coaching-Agentur meines Mannes mit aufgebaut, jahrelang ehrenamtlich an der Schule meiner Kinder gearbeitet und vor kurzem eine gemeinnützige GmbH gegründet.  Dabei sind mir immer die Menschen wichtig, diese einzubeziehen, diese zusammenzubringen, diese etwas zusammen erleben zu lassen…

Dies möchte ich auch bei GEISTUNDGELD e.V. bewirken. Darauf freue ich mich.

Publiziert am von Cornelia Plarre | Kommentare deaktiviert für Die neuen Vorstände stellen sich vor.

Nachricht von Liv

Ihr Lieben,

die letzten Auftritte waren wahnsinnig schön und ich bin noch ganz beseelt davon. Es geht weiter mit ein paar tollen Locations:

11.09. Dorfen/Jakobmayer
12.09. Budapest/A38 Hajo
13.09. Wien/Reigen
19.09. Karlsruhe/Pavillon 300  Liv & Strings!!

Dank einer großzügigen Spende des Kulturbüros Karlsruhe darf ich mein Streicherprojekt nun auch in Karlsruhe präsentieren. Wir freuen uns sehr darüber!

Konzert-Fotos der letzten Auftritte gibt´s hier zu sehen für Euch 🙂
www.listentoliv.com

Und eine kleine Überraschung noch: ein neues Video von Nordic Coastline, was 2 Jahre unberührt in der Schublade lag und in Vergessenheit geriet. Hier ist es endlich: https://youtu.be/MW5k-x6NRZ4 Alles Liebe. Eure Liv

Veröffentlicht unter Member's Corner | Kommentare deaktiviert für Nachricht von Liv

Laurenz Theinert, Lichtshow Schloss Hohenheim

liebe geist und geldler,

weil gestern einige fragten, die am samstag nicht kommen konnten, hier ein kleiner film von meiner lichtshow am schloss hohenheim.

https://vimeo.com/134628457

mit herzlichen grüßen, laurenz

Veröffentlicht unter Member's Corner | Kommentare deaktiviert für Laurenz Theinert, Lichtshow Schloss Hohenheim

Liv im TV und auf Youtube

Für die, die Liv noch nicht erlebt haben, eine Sendung in EinsPlus über ein Konzert von ihr im Karlsruher Tollhaus: https://youtu.be/xLUhdxVMqVo

… und außerdem ein Porträt von Liv im SWR: https://youtu.be/lsgAOmYre2s.

Veröffentlicht unter Member's Corner | Kommentare deaktiviert für Liv im TV und auf Youtube

Wie Menschen sind: Prof. Gerd Rudolph im Hospitalhof

01.06.2015 – Ruth Becker.
 

Liebe Mitglieder von Geist und Geld,

wir freuen uns, dass wir Sie heute auf eine weitere Veranstaltung in Kooperation mit dem Hospitalhof aufmerksam machen können.
Am Dienstag, 9.6. spricht unser Autor Professor Gerd Rudolf darüber, „wie Menschen sind“. Sein gleichnamiges Buch ist im März in der Reihe „Wissen & Leben“ erschienen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Mit freundlichen Grüßen

Ruth Becker
Schattauer Verlag

Veröffentlicht unter Member's Corner | Kommentare deaktiviert für Wie Menschen sind: Prof. Gerd Rudolph im Hospitalhof

Webseite Bastian Clevé

20.05.2015 – Bastian Clevé.

Liebe GeistUndGeld’ler,
nachdem Freund Jochen Kuhn mir klar gemacht hat, dass man heutzutage nicht mehr ohne sein kann, habe ich mir anlässlich meines 65. eine eigene Webseite spendiert. Und die ist jetzt fertig:
Ich hoffe, sie macht Euch/Ihnen Spass – man sollte sich Zeit nehmen…(wenn man also Zeit zum Totschlagen hat)
Herzliche Grüße
Bastian Clevé

Veröffentlicht unter Member's Corner | Kommentare deaktiviert für Webseite Bastian Clevé