Projekte

Die folgenden Projekte sollen Ihnen einen ersten Eindruck
über unsere Ideen und unser anfängliches Tätigkeitsspektrum
ermöglichen. Dabei sind wir der Überzeugung, dass die Kunst
ein nicht unwesentlicher Impulsgeber für Veränderungen und
Verbesserungen in der Gesellschaft sein kann.

VORTRAGSREIHE

Quartalsweise laden wir hochkarätige Gäste aus Wissenschaft,
Wirtschaft oder Kultur zum Gespräch über zeitkritische Fragen
ein. Im Fokus steht das Spannungsverhältnis von Ökonomie,
Ethik und Kunst. Die Abende bieten Gelegenheit, neue Menschen
kennenzulernen und Kontakte über Branchengrenzen hinweg
zu knüpfen.

ARTISTS IN RESIDENCE

Ein Paradebeispiel für das Zusammenwirken von Künstlern
und Unternehmern. Wir wollen talentierten Künstlern die Möglichkeit
geben über einen gewissen Zeitraum in ausgewählten
Unternehmen zu hospitieren und dabei auch künstlerisch Ihre
Spuren zu hinterlassen. Wir suchen geeignete Unternehmen
und sorgen dafür, dass den Künstlern für diese Zeit Ihres Wirkens
ein angemessenes „Gehalt“ sowie Kost und Logis erhalten.

KUNST IM ÖFFENTLICHEN RAUM

Gerade die Kunst im öffentlichen Raum hat häufig einen
schweren Stand und mit hohen bürokratischen Hürden zu
kämpfen. Wir wollen bei ausgewählten Projekten unser
Netzwerk nutzen und finanzielle Unterstützung gewähren.

KUNSTFONDS

Wir wollen Kunst für unsere Mitglieder persönlich erlebbar
machen. Dazu gehört unserer Ansicht nach auch die Notwendigkeit,
den Erwerb von Kunst für Interessierte erschwinglich
zu gestalten. In diesem Sinne streben wir die Auflage eines Kunst-
fonds an, der nach genossenschaftlichen Prinzipien strukturiert
werden soll. Ein festes Kuratorium soll bei der Auswahl der
anzuschaffenden Werke für die Fondszeichner beratend tätig
werden.

X X X

Wir sind offen für weitere Ideen und Projekte.